Landespokal 2017/2018

Pünktlich um 14:00 Uhr am Samstag trafen wir uns trotz strahlendem Sonnenschein in gewohnter Umgebung in der Kornradenstraße, um die erste Pokalrunde zu bestreiten. Das Eröffnungsspiel gaben der SV Ludwig Renn (SV LR) aus der Bezirksliga sowie der TSV Gutsmuths aus der Kreisklasse. Nach einem holprigen Start verlief das Spiel zugunsten des SV LR mit einem 3:0. Danach durften wir endlich ran. Wir trafen auf den TSV Tempelhof/ Mariendorf III (TM III) aus der Bezirksklasse A, einem würdigen Gegner also, bei dem wir weitere Erfahrungen sammeln konnten. Gesagt getan. Nach Startschwierigkeiten und einer Aufholjagd von 10:16 Rückstand, mussten wir den ersten Satz jedoch leider an den TM III abgeben. Doch so leicht gaben wir nicht auf! Punkt um Punkt wurden wir sicherer und zogen unser Spiel konsequent durch. Im dritten Satz hatten wir uns dann endgültig gefunden, sodass wir diesen schnell abschließen konnten. Im letzten kam es dann noch einmal zu ein paar Unstimmigkeiten, aber schlussendlich holten wir uns den Sieg gegen TM III mit 3:1. Damit stand uns eine weitere Runde gegen SV LR bevor.

03 Pokalspieltag

Voller Hoffnung mal Luft aus einer höheren Liga schnuppern zu können, machten wir uns ans Werk. Die Realität kam jedoch schneller als gedacht. Wir fanden nicht wie gewohnt in unser System und auch Umstellen und mehr Kreativität halfen nichts, sodass die ersten beiden Sätze schnell verloren waren. Im dritten Satz konnten wir noch einmal unsere Orientierung und Spiellust wiederfinden, doch letztendlich mussten wir auch diesen Satz abgeben und verloren das Spiel mit einem 0:3. Trotzdem war es eine tolle Erfahrung gegen ein stärkeres Team spielen zu können und die gesammelten Eindrücke mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Infos zum Landespokal gibt es hier: http://www.vvb-online.de/erwachsene/landespokal/2017-2018/

In diesem Sinne: Haihappen Uh-Ha-Ha!

© 2017 GbR S2software.de