Grausam gestartet - versöhnlich geendet!

Rudow kann nicht "Sonntag morgen"!

Mit 8:25 ging der erste Satz der Saison an den gut aufspielenden KSC. Beim 2. Satz hätte man gewinnen können, aber eine verschlagene Aufgabe bei 24:23 ließ den Gegner die Chance, uns 28:30 zu besiegen. Im 2. Spiel gegen den MVC konnten wir uns steigern und 2:0 gewinnen. Da KSC jedoch gegen MVC 0:2 gespielt hatte drohte wieder mal, dass die kleinen Bälle gezählt werden mussten. RPB, die vierte Mannschaft in der 1. Leistungsklasse, konnte jeweils gegen MVC und KSC 2:0 gewinnen. Im letzten Spiel musste sich also etwas entscheiden! Gegen den letztjährigen Berliner Meister in der U13 und U14 wurde der 1. Satz dann knapp verloren - nach doch recht gleichwertigem Spielverlauf. Im letzten Satz des Spieltages konnten sich die Rudower Mädels noch etwas steigern und bei RPB stieg die Fehlerquote, so dass die Rudower Mädels den letzten Satz für sich entscheiden konnten. Mit diesem Satzgewinn konnten wir uns dann den 2. Tabellenplatz erobern. Zum ersten Mal konnten die Rudower Mädchen des Jahrgangs 2005/2006 gegen eine RPB I Mannschaft überhaupt gewinnen. 

Morten

© 2017 GbR S2software.de