Previous Next

Ein (fast) perfekter Saisonabschluss

11. und letzter Spieltag in der BK-A -

zum Saisonabschluss hielt der Spielplan nochmal zwei dicke Brocken für uns bereit, bevor wir in die verdiente (Hallen-)Saisonpause gehen durften. Die Tabelle nach dem 10. Spieltag wies unseren Gegner im vorletzten Spiel, TSV Spandau III, auf Tabellenplatz 3 und unseren Gegner im definitiv letzten Spiel der Saison, TSV Tempelhof/Mariendorf III, auf dem 2. Tabellenplatz aus. Die beiden Mannschaften lagen zwar in der Tabelle nach Punkten vorn, dafür konnten wir wieder mit einem Mannschaftsaltersdurchschnitt aufwarten, der mindestens doppelt so hoch war.

Und diesen Vorteil konnten wir im Spiel gegen den TSV Spandau eins zu eins auf dem Feld umsetzen. Die Angriffe der gegnerischen Mannschaften mochten dynamischer anmuten, entscheidende Wirkung erzielten sie jedoch nicht, was vielfach Ungläubigkeit bei Spandau verursachte. Durch gute Abwehrarbeit und eine größere Variabilität im Angriff gelang es uns schließlich jeweils die entscheidenden Punkte in den Sätzen zu holen, so dass es am Ende 25:23, 25:21 und 25:18 stand.

Dieser nicht unbedingt vorhersehbare, aber am Ende verdiente Sieg gab natürlich Anlass zu ausgelassener Freude.

Bei idealer Regie hätte dies das letzte Saisonspiel sein sollen. Aber wie das mit Idealen immer so ist, sie werden selten erreicht. So hieß es für uns, nochmals alle Kräfte für das Spiel gegen TSV TM zu mobilisieren. Dies gelang uns leider nur phasenweise. Im 2. Satz lagen wir bereits mit 0:10 zurück und kämpften uns am Ende auf ein 23:25 heran. Es wäre also mehr drin gewesen. Am Ende siegte TSV TM mit einem „auf dem Papier“ klaren 3:0.

Grund auf unsere Leistung an diesem Spieltag wie der gesamten Saison stolz zu sein, gab es genug. Mit dazu beigetragen hat auch unser Trainer Thomas Paul, der sich in der nächsten Saison noch mehr der Jugendarbeit in unserem Verein widmen wird: Danke nochmals für den gemeinsam zurückgelegten erfolgreichen Weg und viel Erfolg im neuen Tätigkeitsfeld.

Die Mannschaft TSV Rudow I.

© 2017 GbR S2software.de