11. Spieltag RUII (22.04.2018)

Nich so doll, nich so doll, nich so doll…

Unser letztes Spiel für diese Saison startete schon um 9:00 Uhr in Prenzl Berg. Unsere Stimmung war jedoch trotz der frühen Uhrzeit heiter, denn wir hatten ja nichts zu verlieren, sondern konnten unsere Gegner noch etwas ärgern.

Zuerst spielten wir gegen die Mädels vom TSV Wedding (Tabellenplatz 2). Auch sie waren gut drauf und wollten unbedingt gewinnen. Obwohl wir am Anfang noch gut mithalten konnten, reichte das leider nicht ganz aus. Hinzu kam, dass unsere Mannschaft nicht ganz komplett war. Wir verloren alle drei Sätze mal mehr, mal weniger knapp.

Danach sollten wir ein spannendes Spiel zu pfeifen haben. Der TSV Wedding spielte gegen Rotation Prenzlauer Berg um den ersten Tabellenplatz und somit um den Aufstieg. Die vielen Fans von Wedding und RPB brachten die Halle zum Beben und es wurde Volleyball auf hohem Niveau gespielt. RPB gewann das Spiel letztendlich und der Aufstieg war ihnen somit sicher, egal wie sie gegen uns spielen würden.

Trotzdem merkte man, dass sie auch gegen uns gewinnen wollten und ihre gute Quote (bis dahin nur eine Niederlage und Tabellenplatz 1) halten wollten. So gewannen sie auch den ersten Satz mit 23:25 gegen uns, obwohl wir eigentlich stark dagegen gehalten haben. Neuer Satz, neues Glück: Wir nutzten unsere Chance, hielten unsere Stellung und bekamen auch noch weitere Unterstützung (trotz Abiprüfungen am nächsten Tag!). Wir freuten uns über jeden Punkt und gewannen den zweiten Satz mit viel Spaß 25:18. Angetrieben von diesem Erfolg wollten wir nun auch das Spiel gewinnen. Die Stimmung war super (auf dem Feld und außerhalb) und so konnten wir auch diesen spannenden Satz mit 27:25 für uns entscheiden. Leider gestaltete sich der vierte Satz schwierig. Wir kämpften, aber unterlagen leider ganz knapp mit 23:25 Punkten. Nun galt es, konzentriert zu bleiben und unser Ding durchzuziehen. Wir hatten zum Glück kräftige Anfeuer-Unterstützung („Nich so doll,…“) und ließen uns diesmal nicht beirren. Wir gewannen den Entscheidungssatz 15:11 und freuten uns fast so, als wären wir aufgestiegen. :-)

Zwar landeten wir insgesamt nur auf Platz fünf der Tabelle, uns hat die Saison aber viel Spaß gemacht und so haben wir für die nächste Saison noch Luft nach oben. Vielen Dank an alle, die uns die Saison über unterstützt haben.

Haihappen uh-ha-ha!

15 Spieltag11 Bild1
© 2017 GbR S2software.de