8. Spieltag der 2. Damen am 22.02.2020

Einmal wie ein Uhrwerk. Einmal nicht so glatt.

Nach einigen Wochen Spielpause, trafen wir am 22.02.2020 motiviert auf den BVV III und ASV I. Nach einem 3:2 Spiel unserer Gegner starteten wir unser erstes Spiel am Samstagnachmittag gegen den BVV III. Mit einer hohen Konzentrationsfähigkeit, viel Disziplin, Ausdauer, schnellen Reaktionen und einem guten Blick in die gegnerischen Räume gewannen wir unser erstes Spiel mit einem beeindruckenden 3:0. Laut unserem Kapitän „lief alles so, wie es sein sollte - wie ein Uhrwerk!“
Unser zweites Spiel gegen den ASV I lief hingegen leider nicht so glatt. Zu jedem neuen Satzanfang mussten wir uns zuerst ins Spiel hinein kämpfen und gaben zu Beginn zu viele Punkte an unseren Gegner ab. Daher gelang es uns leider nicht jeden Satz zu gewinnen, wobei wir hart kämpfend den 2. Satz mit langen Ballwechseln mit einem 31:29 und den dritten mit einem 25:18 gewannen. Leider fehlte uns am Ende für den entscheidenen fünften Satz der Wille und die Kondition und wir verloren das Spiel mit einem 2:3.
Dennoch brachte uns der Spieltag auf den siebten Platz in der Tabelle und trotz einer Niederlage können wir stolz auf unser Team sein!

Haihappen uh ha ha!

spiel8

© 2020 - Abteilung Volleyball des TSV Rudow 1888 | Realisierung mit freundlichen Unterstützung durch die GbR S2software.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.