Erfolgreicher 1. Spieltag der 4. Damen

Im ersten Spiel gegen den Liganeuling SF Kladow stand relativ schnell fest, dass die jungen Damen des TSV Rudow den Gegner im Griff haben werden. So konnten alle Spielerinnen ausreichend Einsatzzeiten sammeln und zeigen, was sie können. Am Ende stand ein 3:0 (-19, -22, -12) auf der Habenseite. Auch Absteiger TM V setzte sich ebenso deutlich gegen Kladow durch, so dass ein spannendes Spiel zu erwarten war. TM - ein Team mit älteren Spielerinnen - startete auch gleich mit einer 4:0 Führung. Die Rudow-Mädels fanden aber über Kampfgeist, gutem Aufschlag und guter Annahme in ihr Spiel. Bei 8:8 war der Ausgleich hergestellt, der dann lange aufrechterhalten blieb. Bei 21:20 wurde im Aufschlag bei Rudow gewechselt und dies brachte dann den entscheiden Schlag gegen TM und der Satz ging mit 25:20 an Rudow. Im 2. Satz wurde weiter sehr konzentiert gespielt und ein paar Wechsel halfen dem Rudow-Team, den Satz nach langem Ringen mit 25:18 letztendlich zu gewinnen. Der 3. Satz war dann mit 25:11 eindeutig, da bei TM einige Spielerinnen anscheinend mit der Kondition zu kämpfen hatten. Damit ist es erstmals gelungen, eine Mannschaft mit "älteren" und erfahrenen Spielerinnen zu schlagen. Am nächsten Spieltag in eigener Halle wartet dann der VfL Lichtenrade auf die Mädels. Einer der Aufstiegskandidaten...

© 2019 - Abteilung Volleyball des TSV Rudow 1888 | Realisierung mit freundlichen Unterstützung durch die GbR S2software.de