Heimspieltag mit erwarteten Ergebnissen

Zweimal 0:3 verloren und doch zufrieden, so lautet das Fazit des letzten Spieltages. Gegen den Tabellenführer VC Preußen II und RPB X haben die Mädchen (Durchschnittsalter 12) mit gutem Volleyball lange mithalten können. Es wurde nicht rumgezickt - wie bei den beiden letzten Spieltagen - und lieber Volleyball gespielt. Ansehnliche Spielzüge, die mit erfolgreichen Angriffschlägen endeten, ließen Hoffnung aufkommen, dass die Vorbereitung auf die anstehenden Berliner Meisterschaften U14 und U13 auf einem guten Weg sind. Auch neu eingeführten Techniken wurden erfolgreich eingesetzt. Für das jüngste Team im Berliner Frauenvolleyball ist die Teilnahme an der Kreisliga zum Lernen und zur Vorbereitung auf die Jugendmeisterschaft gedacht.

Soweit so gut.

© 2017 GbR S2software.de