4. Spieltag (24.11.2018)

Chaotisch fing der Spieltag an. Wir wurden einige Tage zuvor darum gebeten, ob die Reihenfolge der Spiele geändert werden könnte. Als Gast sollten wir das erste Spiel pfeifen. Klar, kein Problem. Entsprechend entspannt kamen wir in der Halle an. Ein oder zwei Spielerinnen von uns wollten auch erst etwas später nachkommen, da sie am Schiedsgericht nicht beteiligt wären. Und plötzlich doch alles anders. Wir sollen doch das erste Spiel spielen. Nach einigem Hin und Her dann die Entscheidung. Wir spielen das erste Spiel gegen BFC Preussen und bekommen noch etwas Zeit, damit alle Spielerinnen ankommen und wir uns einspielen können. So viel Trubel und dann gleich gegen den Tabellen ersten spielen. Na toll ...

Im Spiel ging es auf und ab. Die Annahme war nicht ganz optimal und unsere Zuspielerin musste ganz schön arbeiten. Dann kochten auch noch die Emotionen hoch: "Los Leute, wir wollen dieses Spiel gewinnen. Wir müssen ackern! Jetzt!". Unsere Fankurve war heute besonders zahlreich und feierte mit uns jeden Punkt. Huiiii! War das ein Spiel. Und es hat sich gelohnt. In 5 langen Sätzen haben wir schließlich gewonnen.

TSV Rudow I : BFC Preussen
3:2 (25:23 21:25 25:23 16:25 17:15)

01 spieltag4

 

Unser Spiel gegen TSV Tempelhof-Mariendorf V stellte im Vergleich einen krassen Gegensatz dar. Das Spiel gegen die eher unerfahrene Mannschaft ging überlegen und mit kurzen Sätzen vorbei. Schnell verdiente Punkte für uns.

TSV Rudow I : TSV Tempelhof-Mariendorf V
3:0 (25:4 25:5 25:13)

02 spieltag4

Haihappen Uhaha!

© 2017 GbR S2software.de